Corporate

Gesellschaftsrechtliche Fragestellungen gehören zu den Beratungsschwerpunkten von Skaling. Wir beraten Ihr Unternehmen insbesondere bei der Gründung, unterstützen Sie bei der Wahl der richtigen Gesellschaftsform, begleiten Struktur- und Kapitalmaßnahmen, Unternehmensnachfolgen und Umwandlungen und stehen Ihnen im Krisenfall zur Seite. Außerdem übernehmen wir die Vertretung in streitigen Zivilprozessen und Schiedsverfahren

Bei unserer Beratung haben wir stets die wirtschaftliche Zielsetzung Ihrer Unternehmung und das Verhältnis der Gesellschafter untereinander im Blick. Außerdem berücksichtigen wir die Auswirkungen angrenzender Rechtsgebiete (insbesondere des Bilanz-, Steuer- und des Arbeitsrechts).

  • Unsere Tätigkeiten im Gesellschaftsrecht umfassen insbesondere:
    • die Gründung und Finanzierung von Unternehmen, einschließlich der Beratung bei der Rechtsformwahl unter Berücksichtigung des Betriebsrisikos,
    • die Gestaltung und Überprüfung von gesellschaftsrechtlichen Verträgen (z. B. Gesellschaftsverträgen, Kooperationsverträgen, Joint Ventures, Geschäftsführerdienstverträgen),
    • die Vorbereitung und Begleitung von Gesellschafterversammlungen einschließlich der Hauptversammlungen von (auch börsennotierten) Aktiengesellschaften,
    • das Konzernrecht und die Gestaltung von Unternehmensverträgen (Beherrschungsverträge, Gewinnabführungsverträge, Betriebsüberlassungsverträge),
    • die Beratung von Gründern und Startups bei der passenden Rechtsform und bei der Einwerbung von Risikokapital, einschließlich der Gestaltung von Beteiligungsverträgen,
    • die Vertretung von Wagnis-Kapital-Gebern (Business Angels und VCs) bei der vertraglichen Absicherung ihrer Investitionen und Interessen im Rahmen von Finanzierungsrunden,
    • Mitarbeiterbeteiligungs- und Aktienoptionsprogramme (VSOP, ESOP, Phantom Shares und Aktienoptionsprogrammen),
    • die Begleitung gesellschaftsrechtlicher Strukturmaßnahmen (Auseinandersetzungen, Kapitalerhöhungen),
    • umwandlungsrechtliche Maßnahmen (Formwechsel, Spaltungen, Verschmelzungen, Ausgliederungen, Squeeze-Outs),
    • die Vertretung von Gesellschaftern und Gesellschaften in Zivilprozessen und Schiedsverfahren,
    • die Beratung, Vertretung und Begleitung der handelnden Organe (Geschäftsführer, Vorstände, Aufsichtsräte, Prokuristen) unter Einschluss der Vertretung in Organhaftungsfällen,
    • Corporate Governance und Compliance.